+
Die britische Königin Elizabeth II. verteilte auch dieses Jahr "Gründonnerstags-Geld". Foto: Facundo Arrizabalaga

Glückszahl 90

Gründonnerstags-Tradition: Queen verteilt Münzen

London - Königin Elizabeth II. (89) hat 90 Männer und 90 Frauen für besondere Verdienste mit traditionellem ''Gründonnerstags-Geld'' geehrt.

Der Brauch sieht eigentlich vor, dass die Monarchin ältere Mitglieder der Gemeinde beschenkt, in der sie den Gottesdienst am Tag vor Karfreitag feiert. Anlässlich des bevorstehenden 90. Geburtstags der Monarchin am 21. April brach das Königshaus aber mit einer Tradition und lud 90 Männer und 90 Frauen aus ganz Großbritannien in die Kapelle St. George auf Schloss Windsor ein.

Auch Prinz Philip (94) war dabei. Zuletzt hatte das Paar den Gründonnerstag in der Kapelle 1959 gefeiert. Die Queen überreichte den Bürgern unter anderem Gedenkmünzen, die zu Ehren ihres 90. Geburtstags geprägt wurden. Der Brauch des "Gründonnerstags-Gelds", das die Monarchin verschenkt, soll an Jesus erinnern, der seinen Jüngern der Überlieferung zufolge vor seiner Kreuzigung die Füße gewaschen hat.

Königshaus zum Brauch "Maundy Money"

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare