Grüne starten Wettbewerb für Veralberung von Stoiber

Berlin - Inspiriert von der legendären Transrapid-Rede von Bayerns früherem Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) haben die Bundes-Grünen einen Wettbewerb für einen "Remix"-Nachruf auf die Magnetschwebebahn gestartet.

Aus der Stoiber-Rede solle der originellste Nachruf auf die "schwebende Pleite" im Audio- oder Video-Format gebastelt werden, teilte der Grünen-Bundesvorstand am Samstag in Berlin mit. Einsendeschluss sei der 27. April, dem Sieger winke eine BahnCard 50.

Stoiber hatte in einer Neujahrsansprache 2002 die Vorteile des Transrapids zu erklären versucht, sich dabei aber mehrfach verhaspelt ("Wenn Sie vom Hauptbahnhof in München mit zehn Minuten, ohne dass Sie am Flughafen noch einchecken müssen, dann starten Sie im Grunde genommen am Flughafen am... am Hauptbahnhof in München starten Sie Ihren Flug.") Im Internet hatte der Tonmitschnitt der Rede große Beliebtheit erlangt. Einen ersten "Remix" hatte bereits Grünen- Fraktionsvize Jürgen Trittin verfasst, als er Stoiber 2006 im Stil von dessen Transrapid-Rede zum 65. Geburtstag gratulierte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Das Milliardengeschäft mit der Schönheit hat Liliane Bettencourt zur reichsten Frau der Welt gemacht. Nun ist die Erbin des Kosmetik-Konzerns L'Oréal im Alter von 94 …
L'Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt ist gestorben
Lebensabend als Thriller: L'Oréal-Erbin Bettencourt ist tot
Das Milliardengeschäft mit der Schönheit hat Liliane Bettencourt zur reichsten Frau der Welt gemacht. Nun ist die Erbin des Kosmetik-Konzerns L'Oréal im Alter von 94 …
Lebensabend als Thriller: L'Oréal-Erbin Bettencourt ist tot
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau

Kommentare