Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus

Wieder Probleme bei Stammstrecke Richtung Osten: Züge fallen aus
+
Musste als Kind zm Herrenfriseur: Grünen-Chefin Claudia Roth.

Claudia Roth als Kind zum Herrenfriseur: "War schlimm"

München - Grünen-Chefin Claudia Roth hat als Kind darunter gelitten, dass sie zusammen mit ihrem Vater zu einem Herrenfriseur gehen musste. Ungern erinnert sich die Öko-Politikerin auch an ihre Einschulung.

“Das war wirklich schlimm für mich“, sagte Roth jetzt dem Nachrichtenmagazin “Focus“ übner die Termine in dem Friseur-Salon namens “Ratz-Fatz“. “Das hat mich geprägt.“ Zudem bekam die kleine Claudia bei der Einschulung keine Süßigkeiten in die Schultüte, “wegen der Zähne“. Roths Vater war Zahnarzt.

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Ihre Charaktereigenschaften sieht die Grünen-Politikerin in den Genen väterlicherseits angelegt. “Sicher habe ich von meinem Vater seine hohe Emotionalität, sein Verantwortungsbewusstsein und seine Menschenliebe geerbt“, sagte Roth. “Zugleich aber auch seine Sturheit, seinen Ehrgeiz und die manchmal fehlende Diplomatie.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi: „Bin echt mit den Nerven am Ende“ 
In einem Live-Video erklärt Sarah Lombardi jetzt: „Ich bin manchmal mit den Nerven echt am Ende.“ Grund dafür ist ihr Sohn Alessio.
Sarah Lombardi: „Bin echt mit den Nerven am Ende“ 
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Sie war eine deutsche Diva und ein Multitalent: Margot Hielscher. Die Grande Dame der Leinwand, Showbühne und des Fernsehens war jahrzehntelang erfolgreich. Nun ist sie …
Margot Hielscher im Alter von 97 Jahren gestorben
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Shirin David erlebt einen echten Fan-Moment! Kein Wunder: Schließlich trägt Queen B hier das gleiche Dress wie sie. Wie die YouTuberin darauf reagiert und welches Kleid …
Shirin David flippt aus: Beyoncé trägt das gleiche Kleid
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl
Der Schauspieler hat sich auf der Bühne vom Klicken einer Kamera gestört gefühlt und den Fotografen angegriffen. Das kostet ihn jetzt 3000 Euro Bußgeld.
Ben Becker akzeptiert Strafbefehl

Kommentare