+
Tobias Moretti ist Graf von Közsnöm. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Gruselspaß mit Moretti: "Therapie für einen Vampir"

Berlin (dpa) - Dieser Film, der eine Mischung ist aus Gruselstreifen und Komödie, entführt ins Wien der 1930er Jahre. Ein vornehmer und auch recht seltsamer Graf nimmt dort die Hilfe von Sigmund Freud in Anspruch: Der Graf ist des Lebens überdrüssig, er fühlt sich alt und müde.

Freud ahnt zunächst nicht, dass sein Patient ein Blut trinkender Vampir ist. Auch die Frau des Grafen hat ein Problem: Sie möchte endlich wissen, wie sie aussieht, und sich im Spiegel sehen. Ein junger Maler soll sie porträtieren. Die Vampirkomödie von Regisseur David Ruehm wartet mit einer prominent besetzten Hauptrolle auf: Der Graf von Közsnöm wird gespielt von Tobias Moretti ("Das finstere Tal").

Therapie für einen Vampir, Österreich/Schweiz 2014, 87 Min., FSK ab 12, von David Ruehm, mit Tobias Moretti, Jeanette Hain, Cornelia Ivancan

Webseite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry reist heimlich in Dorf nach Deutschland ohne seine Verlobte - aber er wurde erwischt
Seine Verlobte Meghan Markle (36) ist gerade bei Freunden und Verwandten in den USA. Da nutzt Prinz Harry die Gelgenheit und fliegt nach Deutschland.
Prinz Harry reist heimlich in Dorf nach Deutschland ohne seine Verlobte - aber er wurde erwischt
Christina Perri hat geheiratet
Mit dem "Twilight"- Titelsong "A Thousand Years" ist Christina Perri bekanntgeworden, so lange hat sie allerdings nicht gewartet. Nach genau vier Jahren hat sie ihren …
Christina Perri hat geheiratet
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme
Gruseln und ballern ist nicht ihr Ding. Anke Engelke mag bestimmte Filmgenres nicht.
Anke Engelke schaut keine Horrorfilme

Kommentare