+
Die pakistanische Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai, zuletzt bei der Queen zu Gast, wird bald mit Günther Jauch im TV zu sehen sein.

Zweiter Auftritt im deutschen Fernsehen

Malala bald im TV mit Günther Jauch

Berlin - Malala Yousafzai ist bald zum zweiten Mal im deutschen Fernsehen zu sehen: Nach Markus Lanz empfängt jetzt auch Günther Jauch die pakistanische Kinderrechtsaktivistin.

Jauch wird die 16-Jährige Malala Yousafzai, die vor einem Jahr nur knapp ein Attentat von Talibankämpfern überlebte, in seinem Jahresrückblick „2013! Menschen, Bilder, Emotionen“ am 1. Dezember empfangen, teilte der Privatsender RTL am Montag mit.

Nach dem Taliban-Attentat war Malala notoperiert worden und zur weiteren Behandlung nach Großbritannien geflogen worden, wo sie bis heute lebt. Inzwischen ist ihr Sachbach „In bin Malala“ erschienen. Viele Menschenrechtsorganisationen haben ihr Preise verliehen. Neben Malala erwartet Jauch unter anderem Gustl Mollath, der nach Zwangseinweisung sieben Jahre in der Forensischen Psychiatrie verbrachte, die Tennisspielerin Sabine Lisicki, Boxer Wladimir Klitschko und Die Toten Hosen. Eine Woche später ist dann Markus Lanz im ZDF mit seinem Jahresrückblick „Menschen 2013“ dran.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Kommentare