+
Der Herr der Reben: Günther Jauch. Foto: Birgit Reichert/Archiv

Günther Jauch: Mehr Wein, weniger TV

Kanzem (dpa) - Günther Jauch (59) will nach dem Auslaufen seiner ARD-Polittalkshow Ende des Jahres mehr Zeit auf seinem Weingut in Kanzem an der Saar verbringen.

"Wir werden deutlich mehr hier sein und uns auch noch mehr kümmern können", sagte Jauch der Deutschen Presse-Agentur in Kanzem. "Es ist einfach schön hier." Erstes Zuhause bleibe aber weiter Potsdam.

Jauch hat das Weingut von Othegraven vor fünf Jahren gekauft, damit es in siebter Generation in seiner Familie bleibt. Seitdem hat er es komplett saniert und wirtschaftlich neu auf Kurs gebracht. Er habe viel über Wein gelernt. "Aber ich bin weit davon entfernt, zum Experten geworden zu sein."

Mit dem ARD-Talk taucht Jauch erst wieder am 27. September im Programm auf, mit dem RTL-Quizklassiker "Wer wird Millionär?" bereits am 14. September.

Weingut von Othegraven

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
Eigentlich sollte nur ein neuer Pullover her, dann kauft man plötzlich mehr als geplant. Zur Modewoche in Berlin einige Beispiele, wie Unternehmen uns online zum …
Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare