+
Der Herr der Reben: Günther Jauch. Foto: Birgit Reichert/Archiv

Günther Jauch: Mehr Wein, weniger TV

Kanzem (dpa) - Günther Jauch (59) will nach dem Auslaufen seiner ARD-Polittalkshow Ende des Jahres mehr Zeit auf seinem Weingut in Kanzem an der Saar verbringen.

"Wir werden deutlich mehr hier sein und uns auch noch mehr kümmern können", sagte Jauch der Deutschen Presse-Agentur in Kanzem. "Es ist einfach schön hier." Erstes Zuhause bleibe aber weiter Potsdam.

Jauch hat das Weingut von Othegraven vor fünf Jahren gekauft, damit es in siebter Generation in seiner Familie bleibt. Seitdem hat er es komplett saniert und wirtschaftlich neu auf Kurs gebracht. Er habe viel über Wein gelernt. "Aber ich bin weit davon entfernt, zum Experten geworden zu sein."

Mit dem ARD-Talk taucht Jauch erst wieder am 27. September im Programm auf, mit dem RTL-Quizklassiker "Wer wird Millionär?" bereits am 14. September.

Weingut von Othegraven

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Krimis laufen in Deutschland fast immer gut. Aber für Robert Atzorn ist jetzt trotzdem Schluss.
Robert Atzorn gibt "Nord Nord Mord" auf
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Erst im März hatte sich Ex-Spice-Girl Mel B. von ihrem Mann Stephen Belafonte geschieden. Ihr Grund: Er soll sie über Jahre hinweg mit der Nanny betrogen haben. Doch was …
Verblüffendes Geständnis: Ex-Nanny hatte dauernd Sex mit Mel B.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Mit "Verstehen Sie Spaß?" moderiert Guido Cantz seit 2010 erfolgreich durch den Abend. In seiner neuen Show mixt er nun Fernweh mit Allgemeinbildung.
Guido Cantz prahlt nach Quizsendungen mit seinem Wissen
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski
Gegen Starregisseur Roman Polanski werden neue Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen laut: Eine Frau warf dem Filmemacher vor, sie 1973 als 16-Jährige …
Neue Missbrauchsvorwürfe gegen Filmemacher Roman Polanski

Kommentare