+
Che Guevaras Enkelin (24) mit roter Baskenmütze und zwei gekreuzten “Patronengürteln“ aus Babykarotten für den Tierschutz. 

Che Guevara: Enkelin nackt für Tierschutz

New York - Die Enkelin des kubanischen Revolutionsführers Ernesto “Che“ Guevara setzt sich für eine vegetarische Ernährung ein. Für eine Aktion der Tierrechtsorganisation PETA posierte Lydia Guevara fast nackt.

Auf dem Plakat fordert Che Guevaras Enkelin die Menschen auf, sich der “vegetarischen Revolution“ anzuschließen, wie PETA-Sprecher Michael McGraw sagte.

Die Plakatkampagne soll ab Oktober zunächst in Che Guevaras Heimat Argentinien zu sehen sein, später auch in anderen Ländern. Das Plakat zeigt die 24-Jährige mit roter Baskenmütze und zwei gekreuzten “Patronengürteln“ aus Babykarotten.

 “Es ist eine Art Hommage an ihren verstorbenen Großvater“, sagte McGraw. PETA habe Guevara um Unterstützung gebeten, nachdem die Organisation erfahren hatte, dass sie Vegetarierin sei. Andere Prominente , die PETA unterstützt haben, sind unter anderen Paul McCartney , Forest Whittaker und Alicia Silverstone .

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
Bislang sind es nur ein Spekulationen. Die haben es allerdings in sich! Keine geringere als Désirée Nick soll nämlich zu den Kandidaten gehören, die bei "Adam sucht Eva" …
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa
Michael Douglas darf sich über Familien-Nachwuchs freuen - dank eines ehemaligen Sorgenkindes. Der Schauspielstar kann die Niederkunft offenbar gar nicht mehr abwarten.
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa
Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Ein Hype geht durch Moskau: Fahrradfahren soll der Millionenstadt neue Lebensqualität einhauchen. Im Zentrum können die Hauptstädter seit neuestem auch Elektrofahrräder …
Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat in ihrer südafrikanischen Heimat Medien-Spekulationen über einen möglichen neuen Mann an ihrer Seite ausgelöst.
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring

Kommentare