+
Guido Maria Kretschmer ist ein Auto-Liebhaber.

Guido Maria Kretschmer hat einen Auto-Tick

Berlin - Mode-Designer Guido Maria Kretschmer liebt nicht nur Mode, sondern auch Autos. Im Umgang mit seinem fahrbaren Untersatz verhält er sich aber ganz besonders pingelig.

Der Mode-Designer Guido Maria Kretschmer liebt seine Autos - und hält sie daher immer sauber. „Meine Autos sind immer perfekt, ich nehme jedes Kieselsteinchen raus“, sagte der Designer der „Berliner Zeitung“ (Mittwoch). „Ich habe auch Tücher zum Putzen und Staubwischen“, ergänzte Kretschmer, dessen neueste Kollektion während der Berliner Fashion Week zu sehen ist. Er sei mit allem sehr ordentlich und daher wohl auch mit seinem Wagen pingelig. Seinen ersten habe er sich schon mit 16 gekauft - und bemalt, benäht und beklebt, bis er ihn zwei Jahre später fahren durfte. „Ich wollte dieses Auto unbedingt: Das war für mich Freiheit.“ Kretschmer stammt aus Westfalen und lebt in Berlin, Münster und auf Mallorca.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Thriller: Benjamin Sadler als Opfer
Der Schauspieler Benjamin Sadler wird in einem neuen Thriller zu sehen sein. Als Kriminalkommissar wacht er eines Morgens neben seiner Frau auf, die erdrosselt wurde. …
Neuer Thriller: Benjamin Sadler als Opfer
Parallelwelten und Urlaubsgefühle: Festivals auf neuen Wegen
Bei Musikfestivals geht es längst nicht mehr nur um Konzerte, sondern auch um Erlebnisse. Ein Blick nach Kalifornien zum Coachella-Festival zeigt, wohin die Reise gehen …
Parallelwelten und Urlaubsgefühle: Festivals auf neuen Wegen
90-Millionen-Jackpot nicht geknackt
Der Eurojackpot ist weiter prall gefüllt. Der große Hauptgewinn blieb diese Woche aus.
90-Millionen-Jackpot nicht geknackt
Sängerin Michelle zeigt sich unten ohne - Ihre Fans sind begeistert
Während der Promophase für ihr neues Album zeigt sich Sängerin Michelle erneut freizügig. Auf Instagram posiert die 46-Jährigen im knappen Kriegerinnen-Outfit. Den Fans …
Sängerin Michelle zeigt sich unten ohne - Ihre Fans sind begeistert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.