+
Guildo Horn will Horst Köhler beerben.

Guildo Horn will Horst Köhler beerben

Trier - Schlagersänger Guildo Horn (47) nutzt seine Namensvetternschaft mit Ex-Bundespräsident Horst Köhler zu einer Spaßbewerbung für das höchste Staatsamt.

“Ich bin deutscher Staatsbürger, über 40 Jahre alt, habe unser Land bereits würdig international vertreten“, erklärte 47-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Horst Köhler heißt, am Mittwoch in Trier mit Blick auf seinen siebten Platz 1998 beim Grand-Prix-Wettbewerb.

Ins Feld führte der Blödelbarde auch ökonomische und ökologische Argumente: “Ich koste nicht viel. Wir brauchen keine neuen Visitenkarten zu drucken, kein neues Briefpapier.“ Zudem müssten sich die übrigen Regierungen weltweit keinen neuen Namen merken und keine neuen Einladungskarten drucken. Als präsidiale Gastgeschenke würde es nach seiner Wahl Nussecken geben, teilte Guildo Horn mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Sie gilt als die größte Lotterie der Welt. Vergangenes Jahr wurden insgesamt 2,3 Milliarden Euro ausgeschüttet. "Doña Manolita" heißt die begehrteste Losbude des Landes. …
Lottoverrückte Spanier: Schlange stehen für "El Gordo"
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
In Hollywood gibt es mal wieder ein neues Sternchen auf dem Boden: Nick Nolte wurde im Alter von 76 Jahren auf dem „Walk of Fame“ geehrt. 
Nick Nolte bekommt Stern auf „Walk of Fame“
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Der Schauspieler und Musiker ist wieder einmal unter die Autoren gegangen. Er hofft, dass er am Ende "ein komplexes Werk, das vom ersten bis zum letzten Satz spannend …
Ulrich Tukur schreibt seinen ersten Roman
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden
Es ist inzwischen drei Jahre her, dass Hacker Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlichten. Das sei "unfassbar verletzend" gewesen, sie leide noch immer darunter.
Jennifer Lawrence sucht noch immer ihren Frieden

Kommentare