+
Vielen gilt "Game of Thrones" als die momentan beste Serie der Welt. Foto: Jens Kalaene

Guinness-Rekorde: "Game of Thrones" und One Direction

London (dpa) - Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" ist jetzt auch im neuen Guinness-Buch der Rekorde verewigt. Die Folge 2 der fünften Staffel der Serie wurde in 173 Ländern der Welt simultan gezeigt - ein Weltrekord.

Im neuen Buch der Rekorde sind auch Prominente wie die Musiker Taylor Swift und Ed Sheeran für skurrile oder außergewöhnliche Rekorde eingetragen.

Sheerans Single "Thinking Out Loud" verbrachte die Rekordzeit von 19 Wochen in den britischen Charts, ehe sie Nummer eins wurde, wie die Guinness-Redaktion mitteilte. Taylor Swift wurde für die meisten Wochen in den US-Album-Charts mit Millionen-Verkäufen aufgenommen.

Die Gruppe One Direction erhielt sogar sechs Einträge - unter anderem für die meisten Follower auf Twitter. Die Kolumbianerin Shakira wurde für die meisten "Likes" auf Facebook ins Rekordbuch aufgenommen - es waren exakt 107 142 986. Das neue Guinness-Buch erscheint am 10. September.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare