+
Gunter Gabriel will sein Leben ändern und sich zukünftig mehr bewegen. Foto: Daniel Reinhardt

Gunter Gabriel will sich mehr bewegen

Berlin (dpa) - Nach seinem freiwilligen Ausscheiden aus dem RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" hat Gunter Gabriel neue Erkenntnisse gewonnen: "Ich muss raus aus meiner sportlichen Lethargie", sagte der 73-jährige Countrysänger der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag.

Er müsse einfach wieder an sich arbeiten. Seinen Einsatz im Camp bereue er aber nicht. "Wenn ich zu etwas ja sage, dann tu ich das auch." Gabriel war bereits am Dienstag ausgeschieden - die hohen Temperaturen im australischen Dschungel hatten ihm zu schaffen gemacht.

Sein Favorit auf den Titel des "Dschungelkönigs" ist Schauspielerin Brigitte Nielsen (52). "Eine großartige Frau. Wir werden Freunde bis ans Lebensende bleiben."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare