+
Pornodarstellerin "Sexy Cora" ist im Januar im Alter von 23 Jahren nach einer Brustvergrößerung gestorben. 

Gutachten: Gehirntumor bei "Sexy Cora" entdeckt

Köln - Neue Schock-Nachricht über den verstorbenen "Big Brother"-Star Carolin Wosnitza. Mehreren Medienberichten zufolge hatte die als "Sexy Cora" bekannte Pornodarstellerin einen Hirntumor.

Lesen Sie auch:

Staatsanwalt: "Sexy Cora" nahm keine Anabolika

Ein medizinisches Gutachten hat nun neue Erkenntnisse über die im Alter von 23 Jahren verstorbene Carolin Wosnitza ans Licht gebracht. Wie mehrere Medien im Internet berichten, soll die "Big Brother"-Kandidatin, die als "Sexy Cora" bekannt wurde, an einem Gehirntumor gelitten haben. Schuld sei einem Bericht auf rtl.de zufolge aber nicht der gutartige Tumor am Tod der 23-jährigen Pornodarstellerin, sondern Komplikationen bei der Brust-OP in der Alsterklinik in Hamburg. Schon bei der Narkose der gebürtigen Berlinerin soll es einem Bericht des Berliner Kurier zufolge zu Komplikationen gekommen sein.

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

Bewegender Abschied von "Sexy Cora"

Nach ihrer fünften Brustvergrößerung war Cora im Januar an einem Herzstillstand gestorben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion