+
Der mexikanische Rgisseur Jorge Ramírez-Suárez setzt seiner Wahlheimat Deutschland ein Denkmal. Foto: Friedemann Kohler

"Guten Tag, Ramón": Allein in Deutschland

Berlin (dpa) - Ramón, der in einer kleinen mexikanischen Stadt lebt, hat schon mehrere Male versucht, illegal in die Vereinigten Staaten zu gelangen. Die Grenzübertritte aber gingen jedes Mal schief.

Also entscheidet sich der junge Mann dazu, sich ein Flugticket gen Europa zu besorgen, auch weil er keine kriminelle Laufbahn in Mexiko einschlagen möchte. Angeblich kann er in Deutschland bei der Tante eines Freundes unterkommen.

In Deutschland angekommen aber kann er die Tante nicht finden. Also versucht Ramón zunächst auf den winterkalten Straßen einer ihm höchst fremden Stadt zu überleben. Eines Tages trifft der Mexikaner auf die einsame Rentnerin Ruth. Eine mexikanisch-deutsche Ko-Produktion.

(Guten Tag, Ramón, Mexiko/Deutschland 2014, 120 Min., FSK ab 6, von Jorge Ramírez Suárez, mit Ingeborg Schöner, Kristyan Ferrer, Hector Kotsifakis)

Guten Tag, Ramón

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Dank eines Erste-Hilfe-Kurses hat Ryan Reynolds das Leben seines Neffen retten können. So ein Kurs dauere nur wenige Stunden und mache sogar Spaß, meint der Filmstar.
Ryan Reynolds hat seinem Neffen das Leben gerettet
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Sophia Wollersheim hat bereits mehrere Schönheitsoperationen hinter sich. Doch jetzt sorgt die 29-Jährige mit einem besonders krassen Eingriff für Aufsehen. 
Krass! Sophia Wollersheim lässt sich Rippen entfernen
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Das klare Nein von Kanzlerin Angela Merkel zur Homo-Ehe ist vom Tisch. Katy Karrenbauer findet das gut.
Katy Karrenbauer will die Ehe für alle
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit
Sechs Monate nach Geburt seiner Drillinge erzählt Pharrell Williams von der Wonne, sich um drei Babys gleichzeitig zu kümmern. Die drei seien wohlauf, manchmal komme es …
Pharrell Williams: Drillinge großziehen ist Fließbandarbeit

Kommentare