+
Für Guy Ritchie hatte die Ehe mit Madonna Vor- und Nachteile.

Guy Ritchie: Ehe mit Madonna war "Seifenoper"

New York  - Der britische Regisseur Guy Ritchie äußerte sich kürzlich über die Ehe mit Madonna. Diese hat er nicht nur in guter Erinnerung.

Der britische Regisseur Guy Ritchie vergleicht seine gescheiterte Ehe mit Popstar Madonna mit einer billigen Fernsehserie. “Ich bin in eine Seifenoper geraten und habe ziemlich lange darin gelebt. In zehn Jahren werde ich sicher eloquenter davon berichten können. Das Erlebnis war aber letztendlich sehr positiv“, sagte er dem US-Magazin “Details“ (Dezember). Es habe durchaus Vorzüge gehabt, mit der Pop-Ikone verheiratet zu sein.

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

Promis 2010: Verliebt, verlobt, verheiratet - geschieden

“Ich bin froh, dass ich Geld gemacht habe, in anderen Worten. Und ich bin froh, dass ich verheiratet war“, sagte der Filmemacher. Madonna (53) und Ritchie (43) haben einen gemeinsamen Sohn, den elfjährigen Rocco. Das Paar trennte sich im Jahr 2008, nach acht Jahren Ehe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sprecherin: Jerry Lewis mit 91 Jahren gestorben
Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Entertainer Jerry Lewis ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren in Las Vegas, wie eine Sprecherin auf CNN sagte.
Sprecherin: Jerry Lewis mit 91 Jahren gestorben
US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot
Einer der erfolgreichsten Komiker Hollywoods ist im Alter von 91 Jahren gestorben, wie verschiedene Medien berichten. 
US-Comedy-Legende Jerry Lewis ist tot
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
Bislang sind es nur ein Spekulationen. Die haben es allerdings in sich! Keine geringere als Désirée Nick soll nämlich zu den Kandidaten gehören, die bei "Adam sucht Eva" …
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa
Michael Douglas darf sich über Familien-Nachwuchs freuen - dank eines ehemaligen Sorgenkindes. Der Schauspielstar kann die Niederkunft offenbar gar nicht mehr abwarten.
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa

Kommentare