+
Gwen Stefani und Gavin Rossdale sind zum dritten Mal Eltern geworden.

Gwen Stefani: Göttlicher Name für dritten Sohn

New York - Gwen Stefani hat ihren dritten Sohn zur Welt gebracht. Im Internet bekommen sie und ihr Mann Gavin Rossdale zahlreiche Komplimente für den außergewöhnlichen Namen des Nachwuchses.

US-Sängerin Gwen Stefani (44) bekommt im Internet viel Beifall für den außergewöhnlichen Namen ihres neugeborenen Söhnchens. Dutzende Fans gratulierten ihr auf Twitter. „Willkommen Apollo Bowie Flynn Rossdale“ hatte ihr Ehemann Gavin Rossdale (48) am Samstag (Ortszeit) getwittert und so den Namen bekanntgegeben. Apollo war in der antiken Mythologie der Gott des Lichts. Der am Freitag geborene Familienneuzugang ist der dritte gemeinsame Sohn für Stefani und ihren Ehemann. Apollos Brüder Zuma und Kingston sind fünf und sieben Jahre alt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm
Erste Erfolge feierte Josef Hader mit „kritischen Nummern“ über Lehrer. Seitdem hat ihn das Kabarett nicht mehr losgelassen.
Kabarettist Josef Hader im Interview über das Lügen und seinen Spielfilm
Maite Kelly entschuldigt sich nach peinlichem Bierduschen-Auftritt
Sängerin Maite Kelly (38) hat sich nach einem Auftritt in einer Schlagerdisco in Bottrop (Nordrhein-Westfalen) an ihre Fans gewandt.
Maite Kelly entschuldigt sich nach peinlichem Bierduschen-Auftritt
Udo Walz: Prinz William sieht "fabelhaft" aus
Prinz Wiliams neue Kurzhaar-Frisur finden alle gut. Promi-Friseur Udo Wal ist einverstanden.
Udo Walz: Prinz William sieht "fabelhaft" aus
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt

Kommentare