+
Gwen Stefani und Gavin Rossdale sind zum dritten Mal Eltern geworden.

Gwen Stefani: Göttlicher Name für dritten Sohn

New York - Gwen Stefani hat ihren dritten Sohn zur Welt gebracht. Im Internet bekommen sie und ihr Mann Gavin Rossdale zahlreiche Komplimente für den außergewöhnlichen Namen des Nachwuchses.

US-Sängerin Gwen Stefani (44) bekommt im Internet viel Beifall für den außergewöhnlichen Namen ihres neugeborenen Söhnchens. Dutzende Fans gratulierten ihr auf Twitter. „Willkommen Apollo Bowie Flynn Rossdale“ hatte ihr Ehemann Gavin Rossdale (48) am Samstag (Ortszeit) getwittert und so den Namen bekanntgegeben. Apollo war in der antiken Mythologie der Gott des Lichts. Der am Freitag geborene Familienneuzugang ist der dritte gemeinsame Sohn für Stefani und ihren Ehemann. Apollos Brüder Zuma und Kingston sind fünf und sieben Jahre alt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Faisal Kawusi ist seit Freitagabend nicht mehr bei "Let's Dance" dabei. Nun wird es langsam spannend. Es sind nur noch vier Paare im Wettbewerb. Und die sind nicht von …
Aus für Faisal Kawusi bei "Let's Dance"
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Prinz William ist seit 2015 als Rettungsflieger im Einsatz, nun ereignete sich eine Tragödie: Ein Junge ertrank, obwohl der 34-Jährige und seine Kollegen rasch vor Ort …
Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Was für ein Glückspilz! Ein Spieler aus Rheinland-Pfalz hat den Eurojackpot geknackt und kann sich über den höchsten Lotteriegewinn der in dem Bundesland jemals erzielt …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren
Das Ehepaar gab die Trennung in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Stiller und Taylor wollen als sorgende Eltern verbunden bleiben und ihre beiden Kinder weiter …
Ben Stiller und Christine Taylor: Trennung nach 17 Jahren

Kommentare