Gwen Stefani stiftet Stipendien

New York - Gwen Stefani (38) unterstützt Familien, die ihre Häuser vor kurzem bei den Waldbränden in San Diego verloren haben. Sie spendete 116 000 Dollar (rund 80 000 Euro) Einnahmen von ihrem Konzert in San Diego Ende Oktober an den Hilfsfonds einer örtlichen Stiftung.

"Als ich von der Zerstörung durch die Waldbrände hörte, dachte ich zuerst, dass ich mein Konzert aus Respekt absagen sollte. Aber dann fiel mir ein, dass es eine sehr viel nützlichere Lösung dafür gibt", so die Sängerin in einer Erklärung. Das "Gwen Stefani After-The-Fires"-Stipendium soll an Schüler und Studenten gehen, deren Familien alles verloren haben.

Stefanis Song "The Sweet Escape", den sie mit Kollegen Akon aufgenommen hat, war vergangene Woche für einen Grammy als bestes Pop-Gemeinschaftswerk nominiert worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
In manchen Fällen muss es nicht zwingend das Außergewöhnliche sein, sondern das Gewöhnliche tut es auch. Bei Eyelinern sollte man beispielsweise eher dem festen Kajal …
Lidstrich mit flüssigem Eyeliner steht den wenigsten Frauen
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi

Kommentare