+
Gwyneth Paltrow und Chris Martin trennten sich im Frühjahr 2014.

"Haben verdammt hart dafür gearbeitet"

Gwyneth Paltrow hängt noch an ihrem Ex

New York - Hollywoodstar Gwyneth Paltrow (42) steht ihrem Mann Chris Martin auch nach der Trennung im Frühjahr 2014 eigenen Worten nach „sehr, sehr nah“.

In einem Interview der Zeitschrift „Marie Claire“, die Mitte Januar erscheint, bekennt die Oscar-Preisträgerin, dass „wir verdammt hart daran gearbeitet haben, an diesen Punkt zu gelangen“. Das Interview wurde am Samstag vorab veröffentlicht.

Paltrow und der Frontmann der britischen Rockband Coldplay sind seit zehn Jahren verheiratet und haben zwei Kinder. Sie habe das Gefühl, dass ihr neues Verhältnis genau „das ist, was für uns vorgesehen war“, sagte der Filmstar („Shakespeare in Love“) dem Magazin. Vom 22. Januar an ist Paltrow neben Johnny Depp und Ewan McGregor in der Kriminalkomödie „Mortdecai - Der Teilzeitgauner“ in den Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter
Los Angeles - Süße Überraschung für ihre Tochter Willow: Wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes hat Sängerin Pink für ihre Tochter eine Party veranstaltet.
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter
Fabian Hambüchen erhält Orden beim Semperopernball
Er ist ein Sportler mit Stehvermögen und Biss, sein Lebensweg sei "unglaublich". So begründet zumindest der Bühnenverein die Entscheigung für den diesjährigen …
Fabian Hambüchen erhält Orden beim Semperopernball

Kommentare