+
Gwyneth Paltrow hat Probleme mit der Stadt Los Angeles.

Gwyneth Paltrow hat Probleme mit ihrem Eingangstor

New York - Oscar-Gewinnerin Gwyneth Paltrow (40) hat dem Promiportal „TMZ.com“ zufolge Probleme mit der Stadt Los Angeles - wegen eines zu hohen Eingangstores.

Oscar-Gewinnerin Gwyneth Paltrow (40) hat dem Promiportal „TMZ.com“ zufolge Probleme mit der Stadt Los Angeles - wegen eines zu hohen Eingangstores zu ihrem Anwesen. Das sei mit neun Fuß (2,74 Meter) drei Fuß höher als erlaubt, meldete die Promiseite unter Berufung auf die Behörden. Ein Anwohner habe Beschwerde eingereicht und darauf verwiesen, das auch Nachbarn wie Harrison Ford , Oliver Stone und Courtney Thorne-Smith mit dem vorgeschriebenen Höchstmaß auskämen. Laut „TMZ.com“ hat die Stadt Paltrow eine Frist von 45 Tagen eingeräumt, um das Problem zu lösen - ansonsten drohen ihr 900 Dollar (knapp 700 Euro) Strafe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare