Kino-Trailer

Gwyneth Paltrow räkelt sich halbnackt in Sex-Komödie

New York - Gwyneth Paltrow kann sich auch mit 40 noch zeigen - und tut's auch. In dem am Donnerstag (Ortszeit) in den USA veröffentlichten Trailer für ihren neuen Film ist die Oscar-Preisträgerin halbnackt.

Nur in schwarzer Unterwäsche räkelt sie sich lasziv in einem Türrahmen - und beschwört damit Ärger herauf. Denn in „Thanks for Sharing“ geht es um Männer und Frauen mit Sexsucht („Sagt Ihr Typen das nicht nur als Ausrede, wenn Ihr erwischt werdet?“). Hauptdarsteller Mark Ruffalo („The Hulk“) muss sich dabei nicht nur der ständigen Nacktheit im Alltag erwehren, sondern auch Paltrows Verführungen. Mit ihm leiden Tim Robbins, Josh Gad und Popstar Pink.

dpa

Rubriklistenbild: © Youtube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“
Der deutsche Schauspieler Fritz Wepper meldet sich zurück. Nach seiner OP und der Reha hat der 76-Jährige über seinen aktuellen Gesundheitszustand gesprochen.
Fritz Wepper dreht wieder: „Ich will und muss arbeiten“

Kommentare