Kino-Trailer

Gwyneth Paltrow räkelt sich halbnackt in Sex-Komödie

New York - Gwyneth Paltrow kann sich auch mit 40 noch zeigen - und tut's auch. In dem am Donnerstag (Ortszeit) in den USA veröffentlichten Trailer für ihren neuen Film ist die Oscar-Preisträgerin halbnackt.

Nur in schwarzer Unterwäsche räkelt sie sich lasziv in einem Türrahmen - und beschwört damit Ärger herauf. Denn in „Thanks for Sharing“ geht es um Männer und Frauen mit Sexsucht („Sagt Ihr Typen das nicht nur als Ausrede, wenn Ihr erwischt werdet?“). Hauptdarsteller Mark Ruffalo („The Hulk“) muss sich dabei nicht nur der ständigen Nacktheit im Alltag erwehren, sondern auch Paltrows Verführungen. Mit ihm leiden Tim Robbins, Josh Gad und Popstar Pink.

dpa

Rubriklistenbild: © Youtube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hanka Rackwitz: So zerbrach ihre letzte Beziehung
Sidney - Hanka Rackwitz leidet auch im Dschungelcamp unter enormen Zwängen. Sie hat kaum Freunde, sagte sie vor dem Start. Doch gibt es vielleicht einen Mann in ihrem …
Hanka Rackwitz: So zerbrach ihre letzte Beziehung
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare