+
Gwyneth Paltrow schwärmt über ihren Kollegen Johnny Depp, sieht aber auch seine kleinen Fehler. Foto: Nina Prommer.

Gwyneth Paltrow über Johnny Depps Unpünklichkeit

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Gwyneth Paltrow (42) schwärmt von Johnny Depp (51), ihrem Co-Star aus der Gaunerkomödie "Mortdecai - Der Teilzeitgauner", sie hat aber auch etwas zu beklagen.

Depp sei "irgendwie perfekt", nur seine Unpünktlichkeit würde sie stören, bekannte Paltrow am Donnerstag in der US-Talkshow von Moderatorin Ellen DeGeneres. Er sei einfach "zu cool", um sich an einen normalen Zeitplan zu halten, witzelte die Schauspielerin. Depp verteidigte sich: "Ich denke, mein 'Pünktlichsein' ist einfach ein kleines bisschen spät".

In der Talkrunde konnte DeGeneres den "Mortdecai"-Darstellern Paltrow, Depp und Paul Bettany (43) ein weiteres Geständnis abringen. Alle drei bejahten, dem "Mile High Club" anzugehören, also schon einmal Sex in einem Flugzeug in luftiger Höhe ausprobiert zu haben.

Depp spielt in "Mortdecai" einen zwielichtigen Kunstexperten, Paltrow seine Frau, Bettany einen treu ergebenen Diener.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare