Gwyneth Paltrow will bei Coldplay einsteigen

- London - Hollywoodstar Gwyneth Paltrow (30) möchte künftig bei Coldplay, der Band ihres Verlobten Chris Martin (26), mitsingen. Wie die "Sun" berichtet, nimmt sie bereits Gesangsunterricht, obwohl sie ohnehin eine gute Stimme habe.

<P>"Sie will ganz sicher sein, dass sie perfekt ist", sagte eine Mitarbeiterin über Paltrow, die vor drei Jahren bereits mit Huey Lewis im Film "Traumpaare" gesungen hatte. Die Schauspielerin plane, auf mindestens zwei Nummern des neuen Albums mitzuträllern. </P><P>Offiziell heißt es, Martins Bandkollegen seien ganz begeistert von der "neuen Dimension", die die Gruppe durch Paltrow bekommen könnte. Laut "Sun" rumort es jedoch im Verborgenen: Es gebe die Sorge, dass die Mimin einen ähnlich zerstörerischen Einfluss auf die Band gewinnen könnte wie einst Yoko Ono als Freundin John Lennons auf die Beatles.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz

Kommentare