+
Felix von Jascheroff und Lisa Steiner freuen sich über die Geburt ihres Babys.

"GZSZ": Babyglück bei Felix von Jascheroff

Potsdam - Nachwuchs bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Felix von Jascheroff ist zum zweiten Mal Papa geworden. Der überglückliche Schauspieler verriet bereits den Namen seines kleinen Stammhalters.

Noch mehr Nachwuchs bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ („GZSZ“): Felix von Jascheroff (30), seit 2001 als John Bachmann in der RTL-Serie zu sehen, ist Vater geworden. Am vergangenen Sonntag kam „Liam Flynn“ mit einem Geburtsgewicht von 3280 Gramm auf die Welt, teilte der Privatsender am Dienstag mit. Es ist das erste Kind von ihm und seiner Freundin Lisa Steiner (22). Das Model und der Schauspieler sind seit zwei Jahren ein Paar. Beide sind überglücklich: „Liam Flynn strahlt wie ein Honigkuchenpferd. Lisa und ich haben das schönste und größte Weihnachtsgeschenk schon jetzt bekommen“, freute sich von Jascheroff.

Auch seine Kollegin Eva Mona Rodekirchen (36), bekannt durch ihre Rolle als Maren Seefeld, hat gerade Zuwachs bekommen. Am 2. Dezember brachte sie ein kerngesundes Mädchen zur Welt. Rodekirchen will sich nur eine kurze Babypause gönnen. Voraussichtlich ab März 2013 wird sie wieder in Potsdam am „GZSZ“-Set sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare