+
Sänger Haddaway musste sich vor dem Miesbacher Amtsgericht verantworten.

Haddaway zu Geldstrafe verurteilt

Miesbach - Sänger Haddaway ("What is love") feierte ein Comeback vor Gericht: Diesmal musste er sich wegen Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis verantworten. Der Sänger nahm die Sache recht locker.

Seine gute Laune hatte er auch nach der Urteilsverkündung nicht verloren. Mit breitem Grinsen verteilte Nestor Haddaway Autogramme im Miesbacher Amtsgericht. Zuvor hatte Richter Walter Leitner den Popstar wegen fahrlässigen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu 90 Tagessätzen à 40 Euro verurteilt.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Im vergangenen Jahr war der Popstar laut Anklage bei einer Verkehrskontrolle auf der A8 nahe Irschenberg ohne gültigen Führerschein erwischt worden. „Er war mit einer ausländischen Fahrerlaubnis unterwegs, die hier nicht gültig ist. Das hat er nicht gewusst, hätte es aber wissen können, wenn er sich informiert hätte“, erklärt Leitner. Bereits viermal saß der 44-jährige Sänger zuvor wegen ähnlicher Delikte auf der Anklagebank.

Der Richter verzichtete übrigens auf eine Autogrammkarte. „Um Gottes Willen, bis heute wusste ich doch gar nicht, wer das ist.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
„Jennifer Rostock“-Sängerin Jennifer Weist genießt derzeit eine Band-Pause und ihren Sommerurlaub in der Sonne. Mit heißen Urlaubsgrüßen entzückt sie ihre Fans.
Jennifer Rostock schickt heiße Urlaubsgrüße - und die Fans drehen durch
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.
"Otto ist ein Mann für heute, morgen und übermorgen." Sagt sein Freund und Kollege Udo Lindenberg.
Udo Lindenberg gratuliert Otto zum 70.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.