Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen

Katalonien: Madrid will Regionalregierung absetzen
+
Ein Unbekannter hat sensible Daten von Gästen des Schlossparktheaters geklaut und droht dessen Chef Dieter Hallervorden, diese zu veröffentlichen.

Schlossparktheater-Daten geklaut

Hacker erpresst Dieter Hallervorden

Berlin - Ärger für Dieter Hallervorden (80): Das Theater des Schauspielers wird von einem unbekannten Hacker erpresst.

Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Erpressung und Ausspähung von Daten. Ein Sprecher bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung. „Eine unbekannte Person hat sich Anfang September 2015 unbefugt Zugriff auf den Webserver der von uns beauftragten Firma verschafft“, heißt es in einer Mail des Schlossparktheaters an Zuschauer, die ihre Tickets online buchen.

Bei den kopierten Datensätzen aus dem Zahlungssystem handele es sich um sensible Daten, darunter Kreditkarteninformationen, so die Staatsanwaltschaft. In einer Bekenner-E-Mail an das Theater habe der mutmaßliche Täter eine Zahlung von sechs Bitcoins gefordert - dieser Betrag der digitalen Währung entspricht etwa 1300 Euro. Andernfalls werde er die Daten veröffentlichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare