Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte

Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte
+
Ein Unbekannter hat sensible Daten von Gästen des Schlossparktheaters geklaut und droht dessen Chef Dieter Hallervorden, diese zu veröffentlichen.

Schlossparktheater-Daten geklaut

Hacker erpresst Dieter Hallervorden

Berlin - Ärger für Dieter Hallervorden (80): Das Theater des Schauspielers wird von einem unbekannten Hacker erpresst.

Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Erpressung und Ausspähung von Daten. Ein Sprecher bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung. „Eine unbekannte Person hat sich Anfang September 2015 unbefugt Zugriff auf den Webserver der von uns beauftragten Firma verschafft“, heißt es in einer Mail des Schlossparktheaters an Zuschauer, die ihre Tickets online buchen.

Bei den kopierten Datensätzen aus dem Zahlungssystem handele es sich um sensible Daten, darunter Kreditkarteninformationen, so die Staatsanwaltschaft. In einer Bekenner-E-Mail an das Theater habe der mutmaßliche Täter eine Zahlung von sechs Bitcoins gefordert - dieser Betrag der digitalen Währung entspricht etwa 1300 Euro. Andernfalls werde er die Daten veröffentlichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare