Hackl serviert Spaßmacher Raab bei Wok-WM ab

- Innsbruck/Igls - Georg Hackl hat Titelverteidiger Stefan Raab bei der 2. Wok-Weltmeisterschaft eiskalt abserviert. Der dreimalige Rodel-Olympiasieger gewann am Donnerstagabend in Igls den Titel. Der Entertainer kam hinter Joey Kelly "nur" auf Platz 3.

<P>Vorjahressieger Raab musste sich in der asiatischen Spezialpfanne hinter Sänger Joey Kelly, der auch bei der Premiere in Winterberg Zweiter geworden war, mit dem dritten Rang zufrieden geben. Den Titel in der Vierer-Konkurrenz holte sich vor 7000 Zuschauern an der Olympia-Bahn von 1976 der "ProSieben-Wok" - passenderweise mit Fernseh-Koch Rolf Zacherl als Steuermann.</P><P>Spaßmacher und Wok-Wettkampf-Erfinder Raab ging bei der Jux-WM diesmal zwar leer aus, nachdem er sich im Kreisel gedreht und dann fast die Hälfte der Strecke rückwärts hinter sich gebracht hatte. Bei den Einschaltquoten lag die von Kai Pflaume sowie Oliver Pocher und Sonja Kraus moderierte und live übertragene Sendung klar vorn. Die Einschaltquote des über dreistündigen Ausstrahlung lag bei 4,98 Millionen Zuschauern. Das entspricht einem Marktanteil von 19,7 Prozent.</P><P>Als Ersatzmann für DJ Tom Novy war Hackl im MTV-Vierer-Wok mit drei weiblichen VJs noch nicht so recht in Fahrt gekommen, obwohl es "traumhaft war mit diesen jungen Damen". Mit einem Bunsenbrenner heizte er dann vor dem Einer-Rennen die Unterseite der Pfanne an. Im Ziel musste sich der dreimalige Rodel- und frisch gebackene Wok-Weltmeister dann Raabs Manipulationsvorwürfe anhören. "Wir sehen uns vor Gericht", meinte der geschlagene Titelverteidiger scherzend.</P><P>Neben Hackl wagten sich auch der Bob-Olympiasieger Christoph Langen, sowie die Bob- und Rodel-Weltmeisterin Susi Erdmann und die Rodel-Olympiasiegerinnnen Sylke Otto und Silke Kraushaar auf dem ungewohnte Gefährt in den Eiskanal.</P><P>Große Probleme mit der schnellen Bahn und den gehärteten Pfannen hatten Sänger Thomas Anders, der die komplette Strecke rückwärts fuhr und Lokalmatador DJ Ötzi, der mit den Hände bremste. Zu den Publikumslieblingen an der ausverkauften Bahn avancierte indes die Original-Crew des jamaikanischen Olympia-Bob von 2002.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare