+
Andreas Marquardt (Hanno Koffler) und seine Marion (Luise Heyer). Foto: missingFILMs

"Härte": Missbrauchsdrama von Rosa von Praunheim

Berlin (dpa) - Mit "Härte" erzählt Rosa von Praunheim die wahre und erschütternde Lebensgeschichte von Andreas Marquardt.

Schon als Junge wurde er von seiner Mutter sexuell missbraucht, später wurde Marquardt brutaler Zuhälter und saß lange im Gefängnis. Mittlerweile hat er seinem früheren Leben den Rücken zugewandt und setzt sich für missbrauchte Kinder ein.

"Härte" ist teilweise eine Dokumentation, in der Marquardt von seinem Werdegang berichtet. Gleichzeitig lässt Regisseur von Praunheim viele Sequenzen nachspielen: Katy Karrenbauer (TV-Serie "Hinter Gittern – Der Frauenknast") gibt die Mutter, Hanno Koffler ("Freier Fall") den vom Missbrauch traumatisierten Marquardt.

Härte, Deutschland 2015, 89 Min., FSK ab 16, von Rosa von Praunheim, mit Andreas Marquardt, Hanno Koffler, Katy Karrenbauer

Filmseite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Handwerk, Kunst und Design - bei High Heels verschwimmen diese Grenzen. Die kreativen Ergebnisse sind in einer Ausstellung im Schloss Lichtenwalde zu sehen. Diese zeigt …
Tragbar bis extravagant: Neue High Heels-Ausstellung
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Madonna hat offenbar eine wichtige Botschaft verbreiten wollen, die manche ihrer Fans missverstanden haben - und sich jetzt entsprechend darüber aufregen. Alles begann …
Nicht alle Fans verstehen, was Madonna mit diesem Foto bezweckt
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Trauer um eine James-Bond-Legende: Roger Moore ist tot: Der britische Schauspieler ist nach Angaben seiner Familie mit 89 Jahren an Krebs gestorben.
Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande
Manchester - Nach dem Terroranschlag während ihrem Konzert in der Manchester Arena zeigt sich die Popsängerin Ariana Grande tief getroffen - und trifft eine …
Nach dem Anschlag: So bestürzt reagierte Ariana Grande

Kommentare