+
Hat Ärger mit der Justiz: Schauspieler Russell Brand .

Haftbefehl gegen Russell Brand in USA erlassen

New Orleans - Die Polizei in New Orleans hat einen Haftbefehl gegen den britischen Schauspieler Russell Brand erlassen. Dem 36-Jährigen droht eine Anklage wegen Sachbeschädigung.

Es geht um einen Schaden in Höhe von 700 Dollar (540 Euro), wie Polizeisprecher Remi Braden am Donnerstag mitteilte. Nähere Einzelheiten zu dem Vorfall vom Montag nannte er nicht. Brand hält sich derzeit für Dreharbeiten in New Orleans auf. Das Promi-Portal „TMZ“ berichtete, die Vorwürfe stünden in Zusammenhang mit einer Auseinandersetzung Brands mit einem Fotografen, der den Schauspieler habe fotografieren wollen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken
Auf dem Weg zu einem Pressetermin blieb Florian Silbereisen mit seinen Jungs von Klubbb3 im Aufzug stecken. In einem Video meldeten sie sich live bei ihren Fans.
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken

Kommentare