+

Gegen Kinderleid

Halle Berry: Antihunger-Kampagne in Nicaragua

Managua - Im Kampf gegen den Hunger auf der Welt setzt sich Halle Berry aktiv ein. Im Rahmen der Initiative "Watch Hunger Stop" reiste sie nun nach Nicaragua.

Halle Berry (47) hat zwei Schulen in Nicaragua besucht. Die US-Schauspielerin informierte sich im Dorf El Cuá im Norden des Landes über Projekte der Antihunger-Kampagne des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen (WFP), wie die nicaraguanische Regierung am Freitag mitteilte. Berry unterstützt eine Initiative des Designers Michael Kors („Watch Hunger Stop“), die mit dem WFP kooperiert und nach eigenen Angaben weltweit bereits fünf Millionen Kinder mit Lebensmitteln versorgt hat.

„Es gibt mir ein gutes Gefühl, zu wissen, jeden Tag einem Menschen auf irgendeine Art und Weise helfen zu können, und es ist ein Erbe, das ich meinen Kindern mitgeben kann“, sagte die Oscar-Preisträgerin zu Beginn der Kampagne im vergangenen Jahr dem Fernsehsender CNN.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab
Sie ist die Königin der People's Choice Awards. Niemand hat mehr Trophäen gesammelt als Ellen DeGeneres.
Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Der Sommer scheint noch fern. Doch mancher wittert ein Schnäppchen, wenn er sich jetzt um Bademode bemüht. Vorsicht ist allerdings geboten: Einige Online-Anbieter …
Bikinis gelten in Online-Shops oft als Hygieneartikel
Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare