Halle Berry entschuldigt sich für antisemitischen Witz

New York - Hollywood-Star Halle Berry (41) hat sich für einen antisemitischen Kommentar entschuldigt, den sie während eines Interviews mit dem Talkshow-Moderator Jay Leno gemacht hat. Während der Sendung wurden Berry-Bilder gezeigt, die mit Hilfe eines Computerprogramms verzerrt worden waren.

Bei einem Foto, das ihre Nase in überdimensionaler Größe zeigte, sagte Berry: "Und so sehe ich aus wie meine jüdische Cousine", berichtete ein Zuschauer der "New York Post". Keiner im Publikum lachte und Jay Leno murmelte nur: "Ich bin froh, dass sie das gesagt haben und nicht ich". Bei der Ausstrahlung der Sendung ein paar Stunden später, wurde Berry Aussage herausgeschnitten und mit einer Lachkonserve unterlegt.

Berry hat sich jedoch nach dem Bericht der "New York Post" entschuldigt. "Ich wollte niemanden beleidigen. Nach der Show wurde mir klar, dass das als Beleidigung gesehen werden konnte und deshalb bat ich Jay darum, es raus zu schneiden und das tat er auch". Die Oscar-Preisträgerin erwartet derzeit ihr erstes Kind mit ihrem Freund Gabriel Aubry.  (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hat Blanca Blanco wirklich blank gezogen?
Los Angeles - Die Oscar-Verleihung ist die perfekte Gelegenheit, um sich auf dem roten Teppich gekonnt in Szene zu setzen. Die bis dato eher unbekannte Schauspielerin …
Hat Blanca Blanco wirklich blank gezogen?
New Yorker Waldorf Astoria schließt
Marilyn Monroe, Grace Kelly und mehr als ein Dutzend US-Präsidenten: Sie alle übernachteten im legendären Waldorf Astoria. Nun schließt das Luxushotel an der New Yorker …
New Yorker Waldorf Astoria schließt
Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Los Angeles - Liebe Damen, jetzt müsst ihr ganz stark sein: „The Walking Dead“-Star Norman Reedus ist offenbar vergeben. Ist das der Auslöser für einen Fan-Aufstand?
Schock für weibliche Fans: „The Walking Dead“-Star und Diane Kruger ein Paar?
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere
Marc Terenzi, Ex-Mann von Sarah Connor, steht einen Monat nach dem Sieg der RTL-Dschungelshow als Musiker auf der Bühne. Die Sendung hat seiner Karriere Schwung gegeben. …
Marc Terenzi nutzt Dschungelsieg für seine Karriere

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare