+
Dieter Hallervorden wird wohl keinen zweiten Film mit Til Schweiger drehen.

Nach "Honig im Kopf"

Hallervorden glaubt nicht an neuen Film mit Schweiger

Berlin - Mit „Honig im Kopf“ hatten Til Schweiger und Dieter Hallervorden gemeinsam einen großen Kino-Erfolg - doch Hallervorden glaubt nicht, dass es nochmals zu einer Zusammenarbeit kommt.

„Das ist nicht vorgesehen und ich bezweifle stark, dass er Lust dazu hätte“, sagte der Schauspieler, der am kommenden Samstag 80 Jahre alt wird, der „Bild am Sonntag“.

Regisseur Schweiger und sein Hauptdarsteller waren während der Arbeit an dem Film kräftig aneinandergeraten. „Die Dreharbeiten waren nicht einfach, auch weil wir zwei Alphatiere sind“, sagte Hallervorden. Die Differenzen seien jedoch ausgeräumt. „Inzwischen haben wir in Harmonie das eine oder andere Gläschen geleert. Alles im grünen Bereich.“ In „Honig im Kopf“ (2014) spielt Hallervorden anrührend einen alten Mann mit Alzheimer. Der Film verzeichnete mehr als sieben Millionen Zuschauer.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise

Kommentare