+
Disa (Maria Sid) findet langsam zu sich selbst. Foto: Memfis Film/Peter Widing

"Hallo Hallo": Schwedische Komödie über das Glück 

Berlin (dpa) - Disa lächelt eigentlich immer, und wenn sie jemanden begrüßt, sagt sie grundsätzlich zweimal Hallo, so als traue sie ihrem eigenen Wort nicht.

Die schwedische Komödie "Hallo Hallo" um die gutmütige Krankenschwester Disa zeigt, wie eine Frau aus ihrem Leben ausbricht - nachdem ihr zuvor alle auf der Nase herumgetanzt waren. Das ist zwar ein wenig konstruiert, Charme und Witz hat der heitere Film trotzdem jede Menge.

Regisseurin Maria Blom ist eine Parabel auf das Leben gelungen, in dem sich jeder fragen sollte: Was macht mich wirklich glücklich?

(Hallo Hallo, Schweden 2014, 97 Min., FSK ab 0, von Maria Blom, mit Maria Sid, Johan Holmberg)

Hallo Hallo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare