+
Feierte Weihnachten in rund 400 Kilometer Höhe: der Astronaut Tim Peake. Foto: EPA/Andy Rain

"Hallo, ist da Planet Erde?" - Astronaut verwählt sich

London (dpa) - Ein Weihnachtsanruf aus der internationalen Raumstation ISS ist etwas ganz Besonderes - erst recht, wenn er aus Versehen bei der falschen Person landet.

Der Brite Tim Peake, derzeit auf dem Außenposten der Menschheit im Dienst, entschuldigte sich in per Twitter bei "der Frau, die ich gerade aus Versehen anegrufen habe". Er habe sie mit "Hallo, ist das der Planet Erde?" begrüßt.

Die Angerufene muss ziemlich verwirrt gewesen sein. "Kein Scherzanruf... nur eine falsche Nummer!", erklärte der 43-Jährige. Peake feiert Weihnachten mit fünf Kollegen in rund 400 Kilometer Höhe. Er ist der erste Brite in dem Weltraum-Labor.

Tweet Tim Peake (engl.)

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt zur ISS

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Rein oder raus - ob das Hemd in der Hose oder darüber getragen werden sollte, ist eine der wenigen Modefrage, die sogar männliche Modemuffel interessiert. Die Antwort …
Hemd rein oder raus: Wie der Mann das aktuell trägt
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand

Kommentare