+
Regísseur Michael Haneke mit der Goldenen Palme.

Haneke: Cannes ist wichtiger als die Oscars

München - Für Regisseur Michael Haneke steht in der Reihe der Preise, die er für “Das weiße Band“ bekommen hat, die Goldene Palme der Filmfestspiele in Cannes ganz oben.

“Für die künstlerische Arbeit ist Cannes der wichtigste Preis“, sagte der 67-Jährige in einem Interview der “Süddeutschen Zeitung“. “Für die Öffentlichkeit ist es sicher der Oscar. Alle diese Preise haben den großen Vorteil, dass sie den Marktwert verbessern“, fügte er hinzu.

Zu seinen Oscar-Chancen sagte Haneke: “Ich bin ein Realist. Und ein Realist kann nur angenehm überrascht werden. Es ist sinnlos, sich irgendwelchen Erwartungen in die Arme zu werfen.“ “Das weiße Band“ ist als bester fremdsprachiger Film für den Oscar nominiert.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
In einem Gewinnspiel verlost "Panem"-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches …
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
Trauerschwänin hat neuen Gefährten
Monatelang musste ein schwarzer Trauerschwan auf dem See des Schlosses Rosenau bei Coburg einsam seine Runden drehen. Doch jetzt hat das Weibchen wieder einen Partner - …
Trauerschwänin hat neuen Gefährten

Kommentare