+
Tom Hanks ist ein großer Fan vom Briefschreiben auf Schreibmaschinen.

Tom Hanks steht auf Schreibmaschinen

Hamburg - Der amerikanische Schauspieler Tom Hanks (54) schreibt Briefe und Drehbuchentwürfe auf mechanischen Schreibmaschinen. Der Oscar-Star ist leidenschaftlicher Sammler.

“Wenn man einen Brief mit der Schreibmaschine schreibt, hält der für die Ewigkeit“, sagte der Darsteller (“Forrest Gump“) in einem Interview der Zeitschrift “TV Today“. “Die Tasten schlagen die Tinte tief ins Papier, und da werden die Buchstaben auch bleiben. Das hat etwas sehr Beruhigendes in diesen flüchtigen Zeiten.“ Das Schreiben auf diesen Maschinen entschleunige und zwinge zum Nachdenken. Hanks sammelt seit vielen Jahren mechanische Kofferschreibmaschinen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare