+
Tom Hanks wäre gerne Reiseführer im Grand Canyon

Tom Hanks: Traumjob Reiseführer

Hamburg - Tom Hanks kann sich auch einen anderen Job als den des Schauspielers vorstellen. Hätte er die Wahl, wäre er am liebsten Reiseführer im Grand Canyon.

“Um meine Kinder zu ernähren oder zum Zahnarzt gehen zu können, würde ich alles tun. Aber am liebsten wäre ich Reiseführer im Grand Canyon“, sagte der 55-Jährige laut einem am Freitag veröffentlichtem Interview der Zeitschrift “TV Movie“. Seine Lebenseinstellung bezeichnete der Oscar-Preisträger als zupackend. “Wenn einem der Teppich unter den Füßen weggezogen wird, gibt es nur eine Lösung: aufstehen und neu anfangen“, sagte Hanks. Lügen kann der Schauspieler nicht. “Viele Leute denken sich nichts dabei. Aber wer mich belügt, bekommt Schwierigkeiten.“ Außerdem lege er sich “mit jedem an, wenn es sein muss“.

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare