+
Tom Hanks

Tom Hanks: Sein Rezept gegen das Altern

Los Angeles - Hollywood-Star Tom Hanks (56) glaubt, dass Gelassenheit das beste Jugendelixier ist. Er hat nichts so wichtig genommen, dass er darüber graue Haare bekommen hätte.

Das sagte der Schauspieler der Illustrierten „Bunte“ laut Vorabbericht von Dienstag. „Dinge, die andere Leute in den Wahnsinn treiben, nehme ich gar nicht wahr oder vergesse sie einfach“, sagte der Amerikaner.

Hanks sehnt sich derzeit nicht danach, in Ruhe alt zu werden. „Ich will doch noch einiges auf die Beine stellen“, betonte der 56-Jährige. Er wisse, dass er dafür mehr Sport machen und gesundheitsbewusster essen müsse. „Aber immerhin habe ich nie geraucht und anders als die Männer früherer Generationen besaufe ich mich nicht schon um halb fünf nachmittags.“

Hanks tritt in „Cloud Atlas“, der Verfilmung des Bestsellers „Der Wolkenatlas“, in sechs verschiedenen Rollen auf. Der Film kommt am 15. November in die Kinos.

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare