+
Hanna Schygulla hat lange in Paris gelebt. Foto: Arno Burgi

Hanna Schygulla: Paris ist kein Terrain für Angsthasen

Paris (dpa) - Schauspielerin Hanna Schygulla (71/"Die Ehe der Maria Braun") spürt bei den Menschen in Paris nach den Terroranschlägen Trotz und Stolz.

"Paris ist kein Terrain für Angsthasen. Die Leute verkriechen sich nicht, sobald Gefahr droht", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. "Ihr Reflex ist: Gerade jetzt weiter auf die Straße gehen und zeigen, dass sie sich die Freiheit, zu leben, wie sie wollen, nicht nehmen lassen."

Schygulla sagte, in der Empörung über die Anschläge sollte nicht vergessen werden, "dass wir - die angegriffenen Demokratien - mit großem Gewinn Waffen in die nahöstlichen Kriegsgebiete liefern". Das rechtfertige aber nicht solche Morde. "Schön wäre es, wenn Angela Merkel als Politikerin in die Geschichte eingehen würde, die diesen schizophrenen Kreislauf durchbricht."

Die Schauspielerin lebte viele Jahre in Paris, ehe sie im vergangenen Jahr nach Berlin zog. Gegenwärtig hält sie sich wieder in der französischen Hauptstadt auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen
München - Barack Obama mit einer Maß Bier im Festzelt? Alles möglich. Der scheidende US-Präsident hat eine Einladung für das Volksfest erhalten.
Obama wird von Münchens OB aufs Oktoberfest eingeladen

Kommentare