+
Der Teenie-Star Miley Cyrus organisiert eine Versteigerung zu Gunsten der Erdbebenopfer in Haiti und steuert selbst ein Kleid bei.

"Hannah Montana" versteigert für guten Zweck

New York - Mit einer Online-Auktion will Miley Cyrus den Erdbebenopfern in Haiti helfen. Stars aus Hollywood helfen ihr dabei. Was die Grammy-Verleihung damit zu tun hat, lesen Sie hier.

Die Unterstützung ist groß: Popstar Britney Spears, TV-Moderatorin Ellen DeGeneres und die Schauspieler Hugh Jackman, Julianne Moore und Whoopi Goldberg sowie weitere Prominente haben ihre Hilfe bereits zugesagt, unter anderem wollen sie Gegenstände für die Versteigerung spenden.

Teeniestar Cyrus (“Hannah Montana“) selbst stellt ebenfalls einige persönliche Dinge zur Verfügung, unter anderem das Kleid des französischen Modehauses Hervé Léger, das sie kürzlich bei der Grammy-Verleihung trug.

Fans können beispielsweise auch für das Kleid bieten, das Spears 2008 zu den MTV Video Music Awards trug oder für einen Besuch bei den Dreharbeiten zu Jackmans neuem Film. Die Versteigerung endet am 18. Februar US-Westküstenzeit. Alle Einnahmen gehen an das Amerikanische Rote Kreuz.

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann belästigt Bollywood-Schauspielerin (17) mit seinem Fuß
Die 17-jährige Bollywood-Schauspielerin Zaira Wasim ist ihrer Aussage zufolge während eines Fluges von einem hinter hier sitzenden Passagier sexuell belästigt worden.
Mann belästigt Bollywood-Schauspielerin (17) mit seinem Fuß
Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ed Sheeran mag Weihnachtstraditionen wie den geschmückten Baum. Er erinnert sogar daran, dass die Briten diese von einem Prinzen aus Deutschland übernommen haben. Für …
Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Das sogenannte Thomas-Feuer ist mittlerweile der fünftgrößte Flächenbrand in der neueren Geschichte Kaliforniens. Es bedroht auch die Anwesen der Reichen und Schönen. …
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
In Branchen mit strengem Dresscode ist auch das Hochkrempeln der Ärmel kein gutes Zeichen. Denn hier geht es darum, möglichst wenig Körperteile zu zeigen.
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln

Kommentare