+
Hannelore Hoger alias Bella Block

Weil die Rente nicht reicht

Hannelore Hoger (71) muss weiterarbeiten

München - Die Schauspielerin Hannelore Hoger will auch in Zukunft mindestens drei Filme pro Jahr drehen - auch, weil ihre Rente nicht reicht.

"Von meiner staatlichen Rente allein könnte ich kein Altersheim bezahlen", sagte die 71-Jährige der "Welt" (Montagsausgabe). Die als "Bella Block" ermittelnde Kommissarin hatte zwar Anfang des Jahres angekündigt, diese Rolle bald abzugeben. Mindestens zwei weitere Folgen sollen aber noch gedreht werden.

Hoger hofft, einmal eine wirklich böse Rolle angeboten zu bekommen: "Ich würde gerne mal auf der anderen Seite stehen und die Böse sein", sagte sie der "Welt".

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen

Kommentare