+
Hannes Jaenicke vermeidet Müll. Foto: Uwe Zucchi

Hannes Jaenicke mag keinen Plastikmüll

München (dpa) - Der Schauspieler Hannes Jaenicke (54) kämpft gegen Plastikmüll. Er meide Plastik "wie die Pest", sagte Jaenicke dem "Münchner Merkur".

Statt Mineralwasser in Plastikflaschen zu kaufen, empfehle er Soda-Sprudler zu verwenden. "Ein Durchschnittshaushalt spart so pro Jahr 2000 PET-Flaschen oder Blechdosen", erklärte Jaenicke. Auch Plastiktüten verwende er nicht. "Was ist schwierig daran, eine Tragetasche im Auto zu haben?" Der Schauspieler und Dokumentarfilmer setzt sich seit vielen Jahren für den Schutz von Umwelt und Wildtieren ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
Große Trauer in Italien um Modeschöpferin Laura Biagiotti.
Modeschöpferin Laura Biagiotti gestorben
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Zur Benefiz-Fashion-Dinner im Kempinski-Hotel Vier Jahreszeiten kommt alles, was Rang und Namen hat. Für einige der Prominenten lohnt sich der Abend auch finanziell.
Zum Benefizdinner: Giovane Elber ist wieder dahoam
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Die Entenkinder hatten es offenbar eilig. Sie watschelten unbedarft über die Überholspur einer Autobahn. Weil dies zu gefährlichen Bremsmanövern bei Autofahrern führte, …
Polizei sperrt Autobahn wegen sechs Entenküken
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch
Der ehemalige US-Präsident kann ein paar Brocken Deutsch sprechen. Das stellte er bei seinem ersten Kirchentagsauftritt unter Beweis.
Obama begrüßt Berliner auf Deutsch

Kommentare