+
Der Schauspieler Hannes Jaenicke hat keine Familie gegründet. Foto: Ursula Düren

Offene Worte

Hannes Jaenicke will kein einsamer alter Mann werden

Der Schauspieler hat die Erfahrung gemacht, dass man sich nur auf einen verlassen kann: auf sich selbst. Gleichzeitig bedauert er manchmal, keine eigene Familie gegründet zu haben.

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Hannes Jaenicke (57) schätzt das Alleinsein. "Die einzige Person, auf die man sich zu 100 Prozent verlassen kann, ist man selbst", sagte er dem Magazin "myself" (Augustausgabe).

Auf keinen Fall aber wolle er aber irgendwann "einer dieser einsamen alten Männer" werden. Manchmal sei er traurig, nie eine eigene Familie gegründet zu haben, obwohl ihm das berufliche Freiheit beschert habe, erklärte Jaenicke, der unter anderem in mehreren "Tatort"-Folgen mitgespielt hat: "Ich könnte sonst nie so arbeiten, wie ich es tue. Aber klar denke ich: Wäre schön gewesen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Hollywood-Star Dwayne Johnson twitterte das Filmposter zu seinem neuen Blockbuster, der im Sommer in die Kinos kommt. Von seinen Fans gibt es dafür viel Spott.
Dwayne Johnson twittert stolz dieses Filmplakat - aber erntet nur Spott
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Im letzten Sommer haben sie geheiratet. Jetzt freuen sich Ernst August von Hannover und seine Frau Ekaterina über die Geburt ihrer Tochter.
Ernst August und Ekaterina von Hannover sind Eltern
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
Diva, Tänzerin, Superstar - Sridevi Kapoor gehörte zu den Großen des indischen Bollywood-Kinos. Ihr Leben gäbe selbst Stoff genug für einen Film. Die Schauspielerin …
Bollywood-Superstar Sridevi Kapoor gestorben
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben
Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Wie ihr Agent mitteilte, starb sie im Alter von nur 53 Jahren.
„Notting Hill“-Star überraschend mit 53 Jahren gestorben

Kommentare