Ungewöhnliche Sammelleidenschaft

Das kuriose Hobby von Hanns Zischler

Berlin -  Die Leute gehen in ihrer Freizeit den verschiedensten Beschäftigungen nach. Doch Schauspieler Hanns Zischler hat ein besonders kurios anmutendes Hobby.

Schauspieler Hanns Zischler sammelt Einwickelpapiere von Orangen. Es sei begeistert von den "ästhetischen Reizen" der Papiere, sagte der 67-Jährige in einem am Freitag vorab veröffentlichten Interview mit dem Hessischen Rundfunk. "Das Eigentümliche ist die unfassbare Bandbreite von Abbildungen, Typographien und Farben."

Das seltene Hobby ist für den Schauspieler fast schon eine meditative Beschäftigung: "Man verliert sich, man vertrödelt Zeit damit. Es ist ganz wichtig, dass man sich mit Muße diesen Dingen überlässt." Ganz alleine ist der Schauspieler mit seiner Leidenschaft auch nicht. "Es gibt zumindest eine kleine Gemeinde von sehr intensiven Sammlern, die gerne tauschen", sagte Zischler in dem Interview, das am Sonntag gesendet werden soll.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare