+
Hans-Jürgen Bäumler will nicht mehr aufs Eis, er fühlt sich heute auf der Thetaerbühne entschieden wohler. Foto: Horst Ossinger

Turbulente Autogrammstunden

Hans-Jürgen Bäumler floh häufiger über Feuerleiter vor Fans

Während seiner aktiven Zeit als Eiskunstläufer wurde Hans-Jürgen Bäumler fast wie ein Pop-Star vererhrt. Vor seinen Fans konnte er sich manchmal kaum retten.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Schauspieler und frühere Eiskunstläufer Hans-Jürgen Bäumler erinnert sich an Zeiten, in denen er vor lauter Fans kaum auf die Straße gehen konnte.

Während seiner aktiven Zeit als Eiskunstläufer seien einige Autogrammstunden turbulent verlaufen, sagte der 75-Jährige in einem Interview mit dem Radiosender hr4. "Wir mussten oft mit der Feuerwehrleiter aus dem Fenster fliehen", erzählte Bäumler.

Zurück aufs Eis wolle er schon lange nicht mehr: "Das gefällt mir heute nur noch als Würfel im Glas", sagte Bäumler dem Hessischen Rundfunk weiter.

Bäumler lebt mit seiner Frau in Südfrankreich. Mit dem Theaterstück "Kerle im Herbst" ist er in diesem Jahr auf verschiedenen deutschen Bühnen zu sehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin
Kann man eine Cartoon-Band live präsentieren, ohne dass der schräge Witz des Konzepts leidet? Die Gorillaz um Blur-Frontmann Damon Albarn beantworten diese Frage …
Ein Gig als Gesamtkunstwerk: Gorillaz begeistern in Berlin

Kommentare