+
Hansi Hinterseer glaubt, dass die Volksmusik noch Zukunft hat.

Nach Absetzen seiner Sendung

Hansi Hinterseer: Volksmusik hat Zukunft

München - Volksmusikstar Hansi Hinterseer (59) versteht nicht, warum seine ARD-Samstagabendshow abgesetzt worden ist. Wie es jetzt für ihn weitergeht.

„Aber ich will nicht jammern“, sagte der Österreicher in einem Interview mit der Zeitschrift „Bunte“. Seine Fans seien jetzt „natürlich total enttäuscht“. Er habe ihnen schöne Bilder nach Hause gebracht und gemütliche und unterhaltsame Musik für Jung und Alt.

Hinterseers Ansicht nach hat die Volksmusik aber definitiv eine Zukunft. „Aber wir müssen wieder stolz sein auf unserer deutsche Sprache und zu unseren Schlagern stehen, die ja die gleichen Themen behandeln wie französische Chansons oder italienische Liebeslieder.“

Hinterseer kündigte an, er werde weiter Konzerte geben und im Sommer sein 25. Album auf den Markt bringen. Der österreichische ORF und der Hessische Rundfunk haben die Musik- und Natursendung „Hansi Hinterseer“ nach neun Jahren eingestellt. Hinterseers letzte Sendung gab es am Samstag, dem Tag seines 59. Geburtstags, aus dem österreichischen Schladming.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare