+
Hape Kerkeling im Jahr 1991 bei seinem Auftritt als Königin Beatrix.

Kerkeling: „Alles Gute Majestät, bedankt!“

Berlin - Entertainer Hape Kerkeling hat Verständnis für den Thronverzicht von Königin Beatrix. Dass sie nach den vielen Schicksalsschlägen in den wohlverdienten Ruhestand gehe, sei nachzuvollziehen, sagte er.

Der Rücktritt von Königin Beatrix sei für jeden nachzuvollziehen, teilte der 48-Jährige Entertainer am Montag in Berlin mit. „Alles Gute Majestät, bedankt! Lang leve de Koning“. Kerkeling ist sich sicher: „Willem und Maxima werden das fantastisch machen“, sagte er mit Blick auf Thronfolger Willem-Alexander und dessen Frau.

Beatrix hatte zuvor ihren Thronverzicht für April angekündigt. Ein Schicksalsschlag der Königin war ein schwerer Unfall ihres zweitältesten Sohnes, Prinz Johan Friso, der nach einem Lawinenunglück im Februar 2012 ins Koma fiel.

Kerkeling hatte sich 1991 als Königin Beatrix verkleidet und versucht, sich bei einem Staatsempfang auf Schloss Bellevue einzuschleichen, wo er mit dem Bundespräsidenten ein „lecker Mittagessen“ einnehmen wollte. Dieser Auftritt hat Kultstatus erreicht.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sommercamp mit Tokio Hotel: Fans beklagen Preise von „mehreren Monatsgehältern“ 
Im Mai kündigte Tokio Hotel ihr Konzert-Wochenende für den Sommer an und erntete dafür einen Riesen-Shitstorm. 
Sommercamp mit Tokio Hotel: Fans beklagen Preise von „mehreren Monatsgehältern“ 
Otto Waalkes: "Zwei Ehen sind zu wenig"
Seine Ehen haben nicht gehalten, aber die Hoffnung hat Otto Waalkes nicht aufgegeben. Er gibt sich Zeit bis zu seinem 105. Geburtstag.
Otto Waalkes: "Zwei Ehen sind zu wenig"
Matsch und Gartenerde auf Kleidung vor dem Waschen abschaben
Erdig verdreckte Kleidungsstücke sind mit den richtigen Tricks wieder sauber zu kriegen. Grober Dreck kann abgebürstet werden. Doch wie bekommt man die übrigen Flecken …
Matsch und Gartenerde auf Kleidung vor dem Waschen abschaben
Freches Kinderfoto: Erkennen Sie diesen Promi?
Was für ein Frechdachs strahlt denn da in die Kamera? Ein Schwarzweiß-Foto auf Instagram verzückt gerade viele Fans. Nur wer ist der kleine Junge überhaupt? Erkennen Sie …
Freches Kinderfoto: Erkennen Sie diesen Promi?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.