+
Hape Kerkeling wird die neue Katja Kessler. Foto: Jens Kalaene

Kolumnist

Hape Kerkeling ist wieder da

Vom Fernsehen hat sich der Entertainer zwar verabschiedet, vom Ruhestand aber hält Hape Kerkeling nichts. Er nimmt jetzt die Feder zur Hand.

Hamburg (dpa) - Der Fernsehunterhalter und Bestseller-Autor Hape Kerkeling (52) kehrt als Kolumnist der Zeitschrift "Gala" in die Öffentlichkeit zurück.

Er werde als Nachfolger von Katja Kessler künftig die Kolumne auf der letzten Seite schreiben, teilte das People-Magazin in Hamburg mit. Dabei werde er sich an Themen aus Entertainment und Gesellschaft orientieren.

Kerkeling hatte im Dezember 2014 zu seinem 50. Geburtstag das Ende seiner Fernsehkarriere verkündet. Vorgängerin Kessler will ein Sabbatical einlegen und sich um ihre vier Kinder kümmern. Sie hatte die Kolumne ein Jahr lang geführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare