+
Hape Kerkeling ist auch als Buchautor erfolgreich.

„Der Junge muss an die frische Luft“

Hape Kerkelings Leben wird verfilmt

Düsseldorf - In seinem Buch „Der Junge muss an die frische Luft“ erzählt Hape Kerkeling über seine Kindheit im Ruhrgebiet und vom Suizid seiner Mutter. Jetzt soll die Biografie ins Kino kommen.

Wie der „Spiegel“ berichtet, haben zwei Produktionsfirmen die Rechte an seinem Buch erworben. Er freue sich darauf, „die prägenden Menschen meiner frühen Jahre dadurch noch einmal für einen Kinoabend gewissermaßen ins Leben zurückholen zu dürfen“, sagte der aus Recklinghausen stammende 50 Jahre alte Komiker dem „Spiegel“. Der Produzent Nico Hofmann habe „das nötige Fingerspitzengefühl“ für die Umsetzung.

Die Firma Ufa Cinema, die sich die Rechte gemeinsam mit Feine Filme gesichert hat, hat auch schon Kerkelings Bestseller „Ich bin dann mal weg“ verfilmt. Der Pilgerfilm soll an Heiligabend ins Kino kommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise
Regisseur verrät: Das ist ein großer Tick von Tom Cruise

Kommentare