+
Harald Glööckler mag keine vollen Kirchen. Foto: Bernd Weissbrod

Stille Einkehr

Harald Glööckler bevorzugt leere Kirchen

Der Modeschöpfer weiß noch nicht, ob er an Weihnachten in die Kirche geht. Am liebsten ist er in den Gotteshäusern, wenn kaum Menschen da sind.

Kirchheim (dpa) - Modeschöpfer Harald Glööckler (51) ist begeisterter Kirchgänger - unter bestimmten Bedingungen. "Ich gehe gerne in Kirchen, wenn sie leer sind und nicht, wenn sie so überfüllt sind", sagte der schillernde Kult-Designer der Deutschen Presse-Agentur.

Außerdem schaue er sich gern die Gottesdienste im Fernsehen an. "In Rom, die sind sehr, sehr schön gemacht." Ob er in diesem Jahr an Weihnachten in die Kirche gehe, wisse er noch nicht, sagte der 51-Jährige, der nach eigenen Angaben evangelisch ist.

Glööckler und sein Partner Dieter Schroth feiern mit Familie und Freunden in ihrer Villa im pfälzischen Kirchheim an der Weinstraße. "Wir sind etwa 16 Personen, es wird sehr locker, keine große Party. Es sind Kinder dabei", sagte der Modeschöpfer. "Es gibt ein kleines Buffet, von dem sich jeder nehmen kann, was er möchte."

Am Ersten Weihnachtsfeiertag ist dann Ruhe angesagt: "Da hole ich den Heiligabend nach", sagte Glööckler lachend. Zu essen gibt es Butternudeln mit Trüffeln, die es sonst immer an Heiligabend gibt. Am 26. Dezember stehe eventuell noch ein Kaffeenachmittag mit Familie auf dem Programm. Und am 28. habe Schroth Geburtstag. "Insofern müssen wir uns die Feste ein bisschen einteilen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Bayern
US-Pop-Sängerin Anastacia, die mit Hits wie „I'm Outta Love“ und „Paid My Dues“ Welterfolge feierte, will nach eigenem Bekunden ganz hoch hinaus.
US-Popsängerin Anastacia will höchsten Kirchturm der Welt besteigen - und der steht in Bayern
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Ihr Können als Moderatorin hat Clarissa Corrêa da Silva bereits in dem "KiKA-Kummerkasten" gezeigt. In dieser Rolle darf sie künftig in der Kindersendung "Wissen macht …
"Wissen macht Ah!" bekommt neue Moderatorin
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Vor mehr als einem Monat richteten die beiden Wirbelstürme "Irma" und "Maria" auf den Karibikinseln großen Schaden an. Nun ist Prinz Charles in diese Region gereist, um …
Prinz Charles besucht von Hurrikans zerstörte Karibikinseln
Meryl Streep schildert traumatische Ereignisse aus ihrer Vergangenheit 
Zwei brutale Vorfälle haben „mein Leben als Frau“ mehr als alles andere geprägt. Das enthüllte die Schauspielerin Meryl Streep während einer Award-Show.
Meryl Streep schildert traumatische Ereignisse aus ihrer Vergangenheit 

Kommentare