Harald Schmidt zur ARD? SAT.1: Weihnachten ist vorbei

- Hamburg - Der Privatsender SAT.1 hat Überlegungen des neuen ARD-Vorsitzenden Jobst Plog, Entertainer Harald Schmidt zur ARD zu locken, ins Reich der Fantasie verwiesen. "Weihnachten ist vorbei und die Zeit der Wünsche auch", sagte SAT.1-Sprecher Dieter Zurstraßen am Montag. Schmidt selbst hatte in der Vergangenheit mehrfach betont, er wolle dem Berliner Privatsender "lebenslänglich" die Treue halten.

 Plog, der sein neues Amt im Januar antritt, hatte in der "Süddeutschen Zeitung" gesagt: "Ich fände es ausgezeichnet, wenn Harald Schmidt eines Tages zu uns käme." Er räumte gleichzeitig ein, dass früher eine Sendung wie die "Harald Schmidt Show", seit 1995 im SAT.1-Programm, in der ARD undenkbar gewesen wäre. Schmidt und sein Sender SAT.1 hätten in den vergangenen Jahren die Freiräume erweitert.<P>Zurstraßen sagte, Schmidt habe sich zu einem "Bonuskärtchen" entwickelt. Früher seien der Komiker und der Sender als "Schmuddelkinder" beargwöhnt worden, heute stehe man als "begehrte Bräute" da. Dass der neue Mehrheitsgesellschafter der ProSieben SAT.1 Media AG, der Hamburger Heinrich Bauer Verlag, die "Harald Schmidt Show" als zu teuer empfinde, konnte der Sprecher nicht bestätigen. "Die Show ist kostendeckend."</P><P>Plog hatte bereits in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass prominente SAT.1-Kräfte zur ARD abwanderten. Nach Reinhold Beckmann holte der Intendant des Norddeutschen Rundfunks (NDR) Mitte 2001 auch die neue Allzweckwaffe Jörg Pilawa ins Erste. Die Verpflichtung prominenter Moderatoren steht im Einklang mit Plogs Forderung nach einer "Show Task Force", einer zentralen Einheit der ARD, die sich um Neuentwicklungen im Unterhaltungsbereich kümmern soll.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.

Kommentare