+
Nein, so was: Die neue ARD-Show von Harald Schmidt wird „Harald Schmidt“ heißen.

Harald Schmidt wird „deutlich politischer"

Stuttgart  - Der Name ist Programm: “Harald Schmidt“ ist der Titel der Late-Night-Show, die der Entertainer ab 17. September solo bestreitet. Alle Details zur neuen ARD-Show:

Den Titel der neuen Schmidt-Show kündigte ARD-Programmchef Volker Herres in den “Stuttgarter Nachrichten“ (Freitagausgabe) an. “Harald Schmidt alleine ist in der jetzigen Phase genau richtig. Er wird eine Sendung machen, die deutlich politischer und aktueller ist als die bisherige. Das passt gut zu ihm“, sagte Herres dem Blatt.

Die neue Talk-Sendung wird jeweils donnerstags ausgestrahlt und soll 45 Minuten dauern. Zugleich räumte der ARD-Programmchef ein, dass er Schmidts bisherigen Moderationspartner Oliver Pocher gerne bei der ARD gehalten hätte. “Er zieht junges Publikum an. Ich hätte Pocher gerne weiter im Ersten gehabt. Aber nun werden wir auch ohne ihn auskommen.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"
Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der "Mister Germany 2018"-Wahl die …
Pascal Unbehaun ist "Mister Germany"

Kommentare